Qualifikationen zu Finals für Guttenburger Golf-Kids so gut wie sicher.

Mit Regen und Gewittern in der Vorhersage waren die Bedingungen für das offene Mini-Team-Cup-Turnier am Sonntag den 07.07.2019 alles andere als gut. Neun unerschrockene Kinder, darunter zwei Gäste der Golfclubs Maxlrain und Höslwang freuten sich trotzdem darauf, ihr Können zu zeigen und wurden letztlich mit einwandfreiem Golfwetter und starken Ergebnissen belohnt. Obwohl das Rough hoch stand und einige Bälle verschluckte, gab es in dem von Junioren-Abschlägen gespielten 9-Loch Turnier insgesamt sechs Unterspielungen.

Mit einer 1 über Par Runde wurde Laura Schedel Sieger in der Bruttowertung AK12 und freute sich zudem über ihr neues hcp -19,1. Laura führt damit die Qualifikations-Rangliste des Bay. Mini-Team-Cup für die Süddeutsche Meisterschaft AK12 Mädchen weiter deutlich an und wird dort voraussichtlich auch 2019 wieder im Länderteam Bayern gegen Baden-Württemberg antreten dürfen.
Sieger der Bruttowertung AK10 wurde Felix Pusch vom GC Höslwang mit 13 Bruttopunkten, der sich sichtlich über eine Unterspielung auf hcp 30,5 und über einen neuen Fußball Preis freute.

Theresa Wiesbeck wurde mit 21 Punkten Sieger in der Nettowertung vor Moritz Kretzschmar und Bastian Eggerdinger mit jeweils 20 Netto-Punkten. Theresa freute sich über neues hcp -47, Moritz über nun hcp -31,5 und Bastian über hcp -21,3. Auch für Theresa dürfte nun die erneute Teilnahme an der Süddeutsche Meisterschaft der AK10 beim GC Waldegg-Wiggesbach gesichert sein. Michael Keidl vom GC Maxlrain gelang ebenfalls eine Unterspielung auf handicap -45 und er setzte sich damit auf Platz vier vor Nina Grunert, Rudi Wiesbeck und Wilderich Meißner.

Mit jetzt 187 Netto-Punkten ist für die jungen Spieler des GC Schloss Guttenburg auch 2019 wieder die Teilnahme als Team an der Talentiade des Bay. Golfverbands beim GC Eichenried Open9 so gut wie sicher. (ks)