Jugend-Trainingscamp Ostern 2018

Bereits zum zweiten Mal hat das Jugendteam des GC Schloss Guttenburg am 27. und 28. März 2018 zusätzlich zum bewährten Sommercamp ein Oster-Trainingscamp ausgerichtet. Trotz bester Bedingungen zum Skifahren haben sich elf Kinder nicht auf der Piste, sondern auf unserem Golfplatz getroffen. Die Kids haben sich trotz niedriger Temperaturen zwei Tage lang intensiv auf die Golfsaison 2018 vorbereitet.

In gewohnt ruhiger und ausgeglichener Art hat Head Pro Oliver Haller jugendgerecht das Trainingscamp geleitet. Wie immer waren die Kids voller Eifer bei dem spannend und abwechslungsreich gestalteten Training, um ihr Golfspiel zu verbessern und fit für die kommenden Turniere zu werden. Wirtin Christa Ammer durfte als Einzige mit Schnitzel-Pommes und anderen leckeren Gerichten das Training unterbrechen und rundum für das leibliche Wohl der jungen Golfer sorgen.

Das Wetter war zwar nicht ganz so schön wie 2017 aber dem Trainingserfolg und dem Ehrgeiz der Kinder tat es keinen Abbruch. Zwei Tage lang blitzte neben fleißigem Training auch immer wieder der Wettkampfwille der Kids durch und das eigene Können wurde in zahlreichen jugendgerechten Wettkämpfen gemessen.

Sieger des Abschluss-Turniers wurde das Team Laura Schedel / Lara Daiminger vor Team Quentin Bartels / Jonas Drews sowie Team Philipp Umschlag / Tim Deutschenbaur. Aber auch die Teams Valentin Maier / Rudi Wiesbeck, Leo Frena / Tim Deutschenbaur und Theresa Wiesbeck / Caspar Umschlag freuten sich über ihre guten Ergebnisse, sowie über Urkunden und Preise. Den Longest-Drive-Wettbewerb gewann Leo Frena und das Putt-Turnier Laura Schedel vor Leo Frena und Quentin Bartels.

(ks)