NACHWUCHSFÖRDERUNG

Kinder sind unsere Zukunft – dieser Leitspruch wird seit der Gründung des Golfclubs Schloss Guttenburg aus echter Überzeugung gelebt.

Der Deutsche Golfverband hat unsere Jugendarbeit und unser Qualitätsmanagement zur Nachwuchsförderung im Leistungssport 2018 mit dem BRONZE-Zertifikat ausgezeichnet UND der GC Schloss Guttenburg gehört somit mit seiner Jugendarbeit zu den Top 100 Golfanlagen in Deutschland.

Kinder spielen in Guttenburg eine zentrale Rolle, das zeigt sich auch am Clubleben jenseits von Mannschaften und Turniergolf. Gemeinsame Ausflüge oder Feste sind ebenso fester Bestandteil der Jugendarbeit, wie das wöchentlich stattfindende Bambini-Training für die ganz Kleinen. Zwei Trainingsgruppen für Einsteiger oder Fortgeschrittene acht- bis zwölfjährige, sowie das Jugendtraining sind außerdem Teil des umfangreichen Trainingsbetriebes. Besonders talentierte und engagierte Spieler können zusätzlich am Mannschaftstraining teilnehmen. Über den Trainingsbetrieb hinaus gibt es eine Vielzahl an Wettkämpfen für alle Altersklassen. Die Durchführung von mehrtägigen Jugendcamps, das Absolvieren der Kindergolfabzeichen in Bronze, Silber und Gold oder laufende Partnerschaftsprojekte wie „Abschlag Schule“ runden die intensive Jugendarbeit erfolgreich ab.

Für Schulen lohnt sich besonders die Teilnahme am geförderten Projekt „Abschlag Schule“. Die Schüler bekommen so nicht nur eine gute Golfausbildung, sondern finden auch viele neue Freunde und alle teilnehmenden Schüler dürfen auch während der gesamten Sommerferien die Übungseinrichtungen und die Jugendtrainings kostenlos nutzen.

Unser Golflehrer Oliver Haller bietet dem Nachwuchs neben golferischer Expertise und technischer Anleitung ein buntes Programm voll Spiel und Spaß. So haben die Kids ohne Platzfreigabe die Möglichkeit, sich das Kindergolfabzeichen des DGV zu erspielen, und jedes Jahr fiebern alle den oben genannten Golf-Jugendcamps in den Ferien entgegen.

Kindergolf-Abzeichen

Fördertraining

Fördertraining

Besonders engagierte und talentierte Kinder und Jugendliche werden gezielt zum Fördertraining eingeladen.

Inhalt ist die Vertiefung der Grundlagentechnik und Vermittlung von Taktiken beim Turnierspiel, Training von schwierigen Platzsituationen, Course-Management und Mannschaftsspiel um die Talente in die Jugend-/ Herren- / Damenmannschaften aufzunehmen. Bedingungen für die Teilnahme sind: Regelmäßige Teilnahme an Trainings und an speziellen internen & externen Turnieren; selbständiges Training; Folgende Handicaps od. besondere Perspektive.

10 – 11 Jahre min. hcp -36 od. besser
12 – 14 Jahre min. hcp -24 od. besser
15 – 16 Jahre min. hcp -16 od. besser
17 – 18 Jahre min. hcp   -9 od. besser