Golf kann man auch bei niedrigen Temperaturen trainieren – wenn man nur will!

Elf Kinder und Jugendliche des GC Schloss Guttenburg wollten es! Sie konnten es kaum mehr erwarten, nach der Winterpause endlich wieder zu golfen. Die Kids haben sich bei ein paar Sonnenstrahlen und wenigen Grad plus auf den Trainingsbeginn am 21. Februar 2018 gefreut.
Pro Oliver Haller hatte das kurze Spiel auf dem Trainingsplan und das Wetter wurde kurzerhand mit ins Training einbezogen. So wurden Schneebälle zu Tees umfunktioniert, der mit Schnee gefüllte Papierkorb der Driving-Range zum Ziel und Schneefelder zu Zielkorridoren. „A bisserl kühl wars scho“ aber Spaß und Appetit auf die neue Golfsaison hat es auf jeden Fall gebracht. (ks)