In der diesjährigen EUREGIO-Turnierserie fand am 7. August das 5. Turnier auf der Anlage des GC Pleiskirchen statt.

Bei angenehmem Golfwetter wurden 80 Spieler aus 11 Euregio-Clubs und einem weiteren Club gewertet (Nettoklasse A 26 Teilnehmer mit HCP –1,1 bis -12,0, Nettoklasse B 27 Teilnehmer mit HCP -12,2 bis -20,0 und Nettoklasse C 27 Teilnehmer mit HCP -20,2 bis -44,4).

Neben dem Heimatclub Pleiskirchen (38 Teilnehmer) waren Berchtesgadenerland (6), Schloßberg (10) und Obing (6) mit mindestens 6 Teilnehmern vertreten, dazu noch Altötting-Burghausen (4), Guttenburg (4), Sonnberg (4), Rottal (3), Ruhpolding (2), Höslwang (1) und Passau (1).

13 Spieler haben an allen bisherigen 5 Turnieren teilgenommen: Schloßberg 8, Berchtesgadenerland 3, Pleiskirchen 1 und Guttenburg 1.

Für die Mannschaftswertung werden die jeweils 6 besten Netto- und die 2 besten Brutto-Ergebnisse gewertet. Spieler mit Handicap schlechter als 36 werden mit Handicap 36 gewertet

Vom GC Schloss Guttenburg hab leider nur 4 Spieler am Turnier teilgenommen. Gewertet wurden

Brutto

  • Daniela Rohr (Vorgabeklasse B) mit 14 Bruttopunkten
  • Detlef Zahn (Vorgabeklasse B) mit 13 Bruttopunkten

Netto

  • Daniela Rohr (Vorgabeklasse B) mit 32 Nettopunkten
  • Detlef Zahn (Vorgabeklasse B) mit 32 Nettopunkten
  • Sepp Obermeier (Vorgabeklasse B) mit 26 Nettopunkten
  • Günter Rohr (Vorgabeklasse B) mit 24 Nettopunkten

In der Einzelwertung (Brutto und Netto) werden von jedem Teilnehmer, der an mindestens 3 der 7 Euregio-Turniere teilnimmt, die besten 3 Ergebnisse gewertet.

Das beste Bruttoergebnis erzielten mit jeweils 34 Bruttopunkten Tim Sandner (Altötting-Burghausen) und Hans Bergmeier (Pleiskirchen). In der Gesamtwertung Brutto führt weiterhin mit 105 Bruttopunkten Tim Sandner (Altötting). Michael Kania (Berchtesgadenerland, 78) konnte sich mit seinem 3. Turnier auf Platz 2 verbessern vor Gerhard Forsthuber (Schloßberg, 72).

Das beste Nettoergebnis erzielten mit jeweils 41 Nettopunkten die Pleiskirchner Remigio Fellet (Nettoklasse A) und Benedikt Dempfle (Nettoklasse A). Die Führung in der Gesamtwertung Netto konnte Manuela Schemmerer (Schloßberg) mit 114 Nettopunkten behaupten. Arnold Reis (Berchtesgadenerland, 112) und Tim Sandner (Altötting-Burghausen, 110) konnten Daniel Ruyter (Berchtesgadenerland, 105) und Gerhard Forsthuber (Schloßberg, 104) von den vorderen Plätzen verdrängen.

Die Bayerisch-Österreichische Golf-Euregio veranstaltet vom 13. bis 20. November 2021 eine Golfreise ins Golf Resort El Rompido nach Andalusien. Informationen zu dieser Golfreise liegen in den Golfclubs aus. Anmeldung ist bis 31.10.2021 möglich.

Die 3 Spieler mit den meisten Nettopunkten aus ihren 3 besten Ergebnissen der 7 Turniere gewinnen eine Teilnahme an dieser Reise.

Zusätzlich werden beim Finale im GC Berchtesgadenerland am 11.09.2021 unter allen Spielern, die an mindestens 3 der 7 Euregio-Turniere teilgenommen haben, weitere 3 Teilnahmen an dieser Golfreise verlost.

Die weiteren Turniere sind wie folgt geplant:

  • Samstag, 28. August im GC Ruhpolding
  • Samstag, 11. September Abschlussturnier im GC Berchtesgadenerland (Weng)

Euregio 2021 – Stand nach 5 Turnieren