Vor kurzem fand im Rahmen der 37. bundesweiten Golf-Wettspiele zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe im Golfclub Schloss Guttenburg das Benefiz-Turnier statt.

Bei gutem Wetter wurde in drei Nettoklassen um den Einzug ins Regionalfinale gekämpft – denn die daraus ermittelten Sieger dürfen sich schließlich auf das Bundesfinale im Herbst freuen.

In der Herren-Bruttowertung setzte sich Franz Bachmayr mit 31 Bruttopunkten vor Kessner Johannes durch, beide vom GC Schloss Guttenburg. Die Damenwertung  gewann Giglberger Therese auch vom GC Schloss Guttenburg.

Zusätzlich zum üblichen Startgeld spendeten die Teilnehmer fleißig für den guten Zweck und so konnte am Ende des Tages ein Scheck in Höhe von 450 Euro an die Deutsche Krebshilfe übergeben werden, wofür wir uns nochmals herzlich bedanken!

Die Siegerehrung führte Präsident Klaus Salzbeger zusammen mit Spielführer Klaus Bressel, bei der sie sich bei allen Spendern und der Sparkassenfinanzgruppe Deka, die als Hauptsponsor der Turnierserie die schönen Brutto- und Nettopreise gestiftet hatte, bedankten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Brutto Damen: Giglberger Therese

Brutto Herren: Franz Bachmayr

Netto Klasse A: 

1. Bressel, Klaus – GC Schloss Guttenburg

2. Stopfinger, Hans – GC Obinger See

Netto Klasse B: 

1. Obermeier, Josef – GC Schloss Guttenburg

2. Nicolae, Gerhard – GC Schloss Guttenburg

Netto Klasse C: 

1. Köhler, Fabian – GC Schloss Guttenburg

2. Frederking, Bernd – GC Schloss Guttenburg