Als fester Bestandteil des Guttenburger Turnierprogramms fand am 6. Juli der PR-Fonds-Cup statt. 61 Teilnehmer folgten der Einladung von Sponsor Peter Rieder um beim Zählspiel nach Stableford ihr Handicap zu verbessern. Mit 34 Bruttopunkten gelang Fabian Kleinsasser vom GC Pleiskirchen die beste Runde des Tages und damit eine Verbesserung der Stammvorgabe von 4,5 auf 4,2.

Die Bruttowertung der Damen gewann Dr. Ursula Schörner-Grätz vom GC Schloss Guttenburg mit einer Runde von neun über Par, was eine Verbesserung der Stammvorgabe von 10,7 auf 9,9 bewirkt.

Nochmals herzlichen Glückwunsch!

Die Netto-Ergebnisse im Einzelnen:

Klasse A:

  1. Wolfgang Reitsamer, GC Schloss Guttenburg, 39 Pkt
  2. Georg Rieser, GC Schloss Guttenburg, 37 Pkt
  3. Katja Sommerfeld, GC Schloss Guttenburg, 35 Pkt

Klasse B:

  1. Jonas Jantsch, Altötting Burghausen, 44 Pkt
  2. Klaus Maier, GC Pleiskirchen, 39 Pkt
  3. Dr Wolfgang Miehling, GC Schloss Guttenburg, 38 Pkt

Klasse C:

  1. Mario Zimmermann, GC Schloss Guttenburg, 42 Pkt
  2. Markus Starflinger, GC Schloss Guttenburg, 42 Pkt
  3. Karin Bressel, GC Schloss Guttenburg, 42 Pkt

Bericht Oliver Haller

Weitere Bilder finden Sie hier…