Am 1. und 2. Oktober 2016 wurden auf der Anlage des oberschwäbischen GC Reischenhof zum ersten Mal Süddeutsche Meisterschaften der AK10 und AK12 ausgetragen.
In der AK 10 (JG 2006 und jünger) trafen sich dabei die jeweils besten 10 Spielerinnen und 10 Spieler aus Bayern sowie aus Baden-Württemberg. Diese hatten sich jeweils über die Landesranglisten (Mini-Team-Cup) für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert.

Die Spieler der AK10 spielten an beiden Tagen jeweils neun Löcher von den „grünen Abschlägen“. Gespielt wurde im Zählspielmodus d.h. jeder Schlag kam in die Wertung. Für den Golfclub Guttenburg hatten sich die beiden Spieler Laura Schedel (Jg 2008) und Bastian Eggerdinger (Jg 2007) qualifiziert und traten Spielern der Extraklasse gegenüber, die bereits mit 10 Jahren teilweises Single Handicaps haben (Anm. 1/3 der Spieler stellte der GC ST. Leon Rot).

Neben der grundsätzlich aufregenden Tatsache, überhaupt bei solch einer Meisterschaft zu spielen, bildete der herrlich gelegene und top gepflegte Platz des GC Reischenhof mit seinem sanft hügeligen Gelände, vielen Wasserhindernissen und vor allem den ungewohnt pfeilschnellen Grüns (10,5ft) für unsere Spieler durchaus eine sportliche Herausforderung. Bastian und Laura meisterten alles gekonnt, und erreichten an beiden Spieltagen respektabel Leistungen. In der Brutto-Gesamtwertung erreichte Bastian letztendlich den 9 Platz bei den Jungen und Laura den geteilten 13 Platz der Mädchen. Beiden gelang es darüber hinaus sich weiter zu unterspielen und Bastian hat nun bereits hcp33 erreicht! Gratulation an beide Kinder !

Bevor es in die AK12-Wertung geht, können Bastian noch 1 Jahr und Laura sogar noch 2 Jahre in der AK10 spielen und somit bestehen gute Chancen, dass die Qualifikation im kommenden Bayer. Mini-Team Cup klappt und die Guttenburger Kinder unseren Club auch 2017 erfolgreich bei der Talentiade des Bayerischen Golfverbandes und bei der Süddeutschen Meisterschaft vertreten.