Beim kürzlich ausgetragenen „Statt Wiesn-Cup“ gingen insgesamt siebzig Teilnehmer an den Start. Die bestens gepflegte Golfanlage des GC Schloss Guttenburg bot wie gewohnt ideale Voraussetzungen für Handicapverbesserungen.

Die Herren-Bruttowertung gewann Alexander Stolberg vom GC Schloss Elkofen mit einer soliden Runde von sieben über Par.

Bei den Damen setzte sich einmal mehr Sonja Punzmann vom GC Schloss Guttenburg durch und sicherte sich mit 21 Bruttopunkten den Sieg.

 

Die Netto-Ergebnisse im Einzelnen:

Klasse A

  1. Michael Geim, GC Ebersberg, 41 Nettopunkte
  2. Georg Rieser, GC Schloss Guttenburg, 39 Nettopunkte
  3. Frank Kirr, GC Schloss Guttenburg, 38 Nettopunkte

Klasse B

  1. Sergej Gerber, GC Schloss Guttenburg, 44 Nettopunkte
  2. Frank Bieneke, GC Schloss Guttenburg, 40 Nettopunkte
  3. Rita Rilli, GC Schloss Guttenburg, 40 Nettopunkte

Klasse C

  1. Daniela Obermeier, GC Schloss Guttenburg, 51 Nettopunkte
  2. Mathias Laszlo-Lehni, GC Schloss Guttenburg, 49 Nettopunkte
  3. Johann Schenk, GC Schloss Guttenburg, 44 Nettopunkte

Bericht Oliver Haller