Am dritten und letzten Spieltag am 19.07. waren wir zu Gast beim Golfclub Rottal. Die Ausgangslage war klar, nur wenn wir weniger Schläge benötigen wie die punktgleichen Pleiskirchner behalten wir den ersten Platz und können uns über die Meisterschaft freuen. Aber die trickreichen Löcher und die pfeilschnellen Grüns auf dem bestens präparierten Platz machten uns schwer zu schaffen, zum Glück hatten aber die Pleiskirchner damit genauso zu kämpfen. Am Ende konnten wir dann doch auch den dritten Spieltag mit 12 Schlägen vor Rottal und 16 Schlägen vor Pleiskirchen gewinnen und damit souverän mit 8 Punkten vor Pleiskirchen mit 6 Punkten die Meisterschaft feiern. Speziell die beiden Tagesbestergebnisse von Max Salzberger mit 83 Schlägen und Wolfgang Reitsamer mit 86 Schlägen sorgten für den am Ende doch recht klaren Auswärtssieg.

Vielen Dank an unsere Gegner aus Pleiskirchen und Rottal für die 3 fairen, tollen und spaßigen Spieltage die wir mit euch hatten sowie die ausgezeichnete Verpflegung nach der Runde!

Bericht Uli Obermeier