Mit der Rekordteilnehmerzahl von einhundertfünfunddreißig Golfbegeisterten fand am vergangenen Wochenende das Turnier der Greenkeeper statt.

Die Golfsportler hatten wie schon in den Vorjahren die Möglichkeit, sich für einen von drei Turniermodi zu entscheiden. Ein nichtvorgabewirksames Spaßturnier über achtzehn Löcher als 4er-Scramble – oder die handicapwirksame Variante über neun beziehungsweise achtzehn Löcher.

Mit 66, also sechs Schlägen unter Par gewann das Team mit Anton und Ulrike Habenberger/Brigitte und Reinhard Stuck vom GC Pleiskirchen das Scramble-Turnier.

Beim „Sportturnier“ über achtzehn Löcher entschied Routinier Franz Bachmayr vom GC Schloss Guttenburg mit einer soliden Runde von vier über Par die Bruttowertung für sich.

Das vorgabenwirksame „Sportturnier“ über die halbe Distanz gewann Dr. Birgit Zange mit 39 Nettopunkten vor Angela Esefeld mit 38 Punkten – beide vom GC Schloss Guttenburg.

Bei Livemusik und Tanz wurde direkt im Anschluss an das sportliche Geschehen bis in die späten Abendstunden ausgelassen gefeiert.

Im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sei nochmals ein herzliches Dankeschön an Manfred Krech und seine Platzcrew ausgesprochen, die das gesamte Jahr über eine hervorragende Arbeit leisten!

Weitere Bilder finden Sie hier…

Bericht Oliver Haller