Der GC Pleiskirchen war Gastgeber für das 2. Ligaspiel der AK 30 Damen.

Konditionell verlangt der Kurs durch seine Steigungen der Kondition der Spielerinnen einiges ab. Bei angenehmen Temperaturen konnte gespielt werden.

Das beste Ergebnis erzielte Diana Schwarzensteiner vom GC Pleiskirchen mit 83 Schlägen.

Schon Platz 2 belegte Katja Sommerfeld mit 84 Schlägen, die sich als einzige um einen Schlag verbesserte. Insgesamt waren unter den ersten sieben Platzierten 4 Guttenburgerinnen. Damit holten die Damen den ersten Platz gefolgt von Pleiskirchen, Schloßberg und Pfaffing-Wasserburger Land.

Guttenburg führt mit 8 Punkten vor den übrigen drei Mannschaften mit jeweils vier Punkten.

gez. Dr. Ursula Schörner-Grätz